Wie sollten die Wimpern gepflegt werden? Wimpernseren und Nanolash

Augen Gesicht Durch Marie Möller

Haare werden gekämmt, Gesicht eingecremt und Lippen geschminkt. Was machen Sie aber mit Ihren Wimpern? Lernen Sie die Pflegemöglichkeiten der Wimpern kennen und wählen die Beste aus.

Warum sollten Wimpern gepflegt werden?

Obwohl Wimpern kleine und unauffällig aussehende Härchen sind, spielen sie für den menschlichen Körper eine sehr wichtige Rolle. Sie schützen die Augen vor Verunreinigungen und funktionieren wie Rezeptoren, die über nähernde Gegenstände informieren und das Augenlid schließen. Die Feststellung ist einfach – je mehr Wimpern als Rezeptoren, desto besser. Augen mit dichten und langen Wimpern sind außerdem Symbole der Weiblichkeit. Frauen, die kurze oder helle Wimpern besitzen, müssen ihre Wimpern tuschen oder eine Wimperzange benutzen. Auf diese Art und Weise verleihen sie sich Charme. Es ist jedoch sofort sichtbar, das ihr Aussehen künstlich ist. Die Natürlichkeit ist heutzutage in.

nanolash

Was machen Frauen, um attraktiv auszusehen?

Es gibt viele Möglichkeiten für die Wimpernpflege. Am schönsten sind lange, dichte und gesunde Wimpern. Was machen Frauen, um solche Augenhaare zu bekommen? Sie greifen beispielsweise oft nach dem Rizinusöl. Das in jeder Apotheke erhältliche, natürliche Pflanzenöl wird u.a. bei Magenbeschwerden angewendet. Laut einigen Frauen kann es auch mit Erfolg bei der Pflege der Wimpern angewendet werden. Das Rizinusöl spendet auf jeden Fall Feuchtigkeit und Glanz. Frauen, die das Öl angewendet haben, sind außerdem der Meinung, dass es Wimpern verlängert und verstärkt. Es gibt aber auch solche Personen, bei denen das Rizinusöl eine Rötung der Augen und der Haut verursacht hat. Andere Frauen haben sogar den übermäßigen Wimpern- und Augenbrauenausfall (bei der Augenbrauenkur) bemerkt.

Ein intensives Tuschen der Wimpern ist die nächste Möglichkeit der Augenverschönerung. Sehen aber die mit einer Mascara zusammengeklebten Wimpern wirklich schön aus? Wenn Sie eine Mascara von guter Qualität und eine Erfahrung beim Wimperntuschen haben, dann können Sie einen ganz guten Effekt erreichen. Am meistens ist es aber umgekehrt. Die Wimperntusche fließt auf die Wangen, die Wimpern sind mit schwarzen Klümpchen beklebt und es entstehen die sogenannten Fliegenbeine. Der weitere Nachteil ist das (von Frauen verhasste) Abschminken. Die Entfernung einer dicken Schicht der Wimperntusche muss sicherlich schwer und sogar schmerzhaft sein. Gemeinsam mit der Mascara werden sehr oft Wimpern entfernt – der Grund dafür ist das starke Reiben mit dem kosmetischen Wattepad. Während einer solchen Reinigung kann sowohl die Haut im Augenbereich als auch die zarte Haut der Augenlider gereizt werden.

Traditionelle und thermische Wimpernzangen biegen getuschte Wimpern. Ein starkes Zusammendrücken der Wimpernzange kann jedoch das Brechen der Wimpern zur Folge haben. Eine andere Folge ist die unnatürliche Biegung der Wimpern. Thermische Wimpernzangen führen überdies zum Verlust vom Wasser und Keratin aus den Wimpern. Die beiden Substanzen sind aber unbedingt zum richtigen Wachstum der Haare um die Augen herum. Jeder mechanischer Eingriff im Augenbereich kann Schädigungen der Haut verursachen und Wimpern schwächen.

Das Verlängern und das Verdichten der Wimpern sind sehr beliebte und sehr bekannte Methoden für die Verbesserung des Aussehen der Augen. An die natürlichen Wimpern werden mit Hilfe von einem speziellen Kleber spezielle Fasern aus synthetischen Stoffen oder aus dem Tierpelz angeklebt. Das sind sehr zeitaufwendige und sehr kostspielige Behandlungen. Während einer Verlängerung oder einer Verdichtung der Wimpern können verschiedene Reizungen auftreten, die durch die schlechte Qualität des Arbeitsmaterials und der Kosmetikprodukte, nicht sterile Werkzeuge und Mangel an Erfahrung der Kosmetikerin verursacht werden können. Meistens sieht der Endeffekt kaum natürlich aus. Die Wimpern müssen im Übringen jeden Monat aufgefüllt werden. Es ist auch unbedingt, restriktive Empfehlungen der Kosmetikerin zu befolgen (Meidung von warmen Bädern, Verbot von Anfertigung eines Makeups und Nutzung von Sauna oder eines Schwimmbads).

Wimpernseren – Wie werden Wimpern gepflegt?

nanolash eyelash conditionerEs gibt noch eine Methode, die von Frauen sehr gerne angewendet und weiterempfohlen wird. Es geht um eine Kurbehandlung mit einem guten Wimpernserum. Warum ist diese Methode der Wimpernpflege so beliebt? Ein Wimpernserum, ähnlich wie das Rizinusöl, spendet den Wimpern Feuchtigkeit und verleiht Glanz. Es bewirkt jedoch keine Reizungen der Augenlidhaut oder der Augen. Wimpernseren verursachen auch keinen Ausfall der Augenhaare, ganz im Gegenteil, sie stärken die Wimpernwurzeln und stimulieren auf diese Art und Weise das Wimpernwachstum.

Wimpernseren haben das an sich, dass sie während einer regelmäßigen Kurbehandlung den Farbton um einen oder mehrere Töne verdunkeln und die Wimpern zusätzlich schwungvoll machen. Viele Frauen verzichten nach der beendeten Kur auf die Anwendung einer Mascara, weil die natürlichen Effekte in Form von schwarzen, gebogenen, langen und dichten Wimpern wirklich wunderbar sind. Wimpernseren müssen zusätzlich nicht abgeschminkt werden. Das Kosmetikprodukt zieht sofort ein, wirkt direkt auf die Quelle der Probleme ein und nährt Wimpern tiefgründig.

Wimpernseren sind auch besser als Verlängerung und Verdichtung der Wimpern in Kosmetiksalons. Warum? Das Auftragen des Produkts dauert kürzer als eine Minute und der Preis des Kosmetikprodukts ist viel niedriger als Kosten des professionellen Eingriffs. Obwohl Effekte der professionellen Behandlung sofort nach einigen Stunden im Kosmetikstudio zu sehen sind, verschwinden sie sehr schnell. Auf Effekte der Kur mit einem Wimpernserum müssen Sie zwar ein bisschen länger warten, Sie sind aber langanhaltend. Die Anwendung des Wimpernserums ist darüber hinaus mit keinen Beschränkungen verbunden. Sie können ruhig eine Augenschminke machen und schwimmen gehen.

Wimpernserum Nanolash

Nanolash pflegt alle Wimpern, unabhängig vom Farbton, von der Größe oder Länge. Es stimuliert zusätzlich die Wimpernwurzeln und bewirkt das schnellere Wachstum von neuen Wimpern. Das Wimpernserum garantiert außerdem das Verlängern, Verdicken und Verdichten von diesen Augenhaaren, die sich schon auf Ihren Augenlidern befinden. Nanolash nährt die Augenhärchen, regeneriert sie und verstärkt ihre Struktur. Das Produkt verursacht keine Reizungen, da es natürliche Extrakte und aktive Inhaltsstoffe pflanzlicher Herkunft enthält, die vollständig sicher für den Sehapparat und für die Augenlidhaut sind.

Das Wimpernserum sollte jeden Abend auf reine und trockene Haut aufgetragen werden. Mit einem kleinen Pinsel muss ein Strich am Ansatz der Wimpern beider Augenlider gezogen werden. Die ersten Effekte erscheinen nach zwei oder drei Wochen. Die Endergebnisse sollten nach zwei oder drei Monaten sichtbar sein. Ein Fläschchen enthält 3 ml Kosmetikprodukt und reicht für ungefähr ein halbes Jahr einer regelmäßigen Anwendung aus. Nach dem Erreichen der erwünschten Ergebnisse sollte das Wimpernserum Nanolash einige Male in der Woche angewendet werden.

Schlagwörter: | | | | | | |
Über den Autor
Marie Möller

Ist ein professionelles Make-up Künstler, dessen Arbeit die Landebahn und den roten Teppich sowie nationalen und internationalen TV-Shows und Magazine zierte. Nicky schreibt seine lange und erfolgreiche Karriere in der Branche, um seine angeborene Fähigkeit zu sehen und bringen die Schönheit in jedem Menschen. Growing up, war seine Leidenschaft für seinen künftigen Beruf von seiner Mutter und zwei Großmütter, allen europäischen ausgebildete Kosmetikerinnen löste