Styling der dichten Augenbrauen – wie machen Sie das?

Andere Tipps Durch Marie Möller

Dichte, natürliche und unordentliche Augenbrauen sind Hit der letzten Saison. Es reicht leider nicht aus, sie mit einer speziellen Bürste auszubürsten. Sie müssen dazu noch entsprechende Kosmetikprodukte anwenden, damit die Augenbrauen modisch aber auch schön aussehen. Wie können Sie die dichten Augenbrauen bändigen? Welche Produkte sollen Sie dazu anwenden?

augenbrauen.jpg

Augenbrauen, ähnlich wie die Wimpern, erfüllen zwei Hauptfunktionen. Erstens, sie schmücken das weibliche Gesicht (sie können aber auch verunstalten!) und betonen die Augen. Zweitens, sie haben eine Schutzaufgabe. Sie stoppen nämlich den Schweiß, das Wasser und die Verschmutzungen, die in die Augen geraten und sie reizen könnten. Je dickere und dichtere Augenbrauen, desto besser. Warum? Üppige und gepflegte Augenbrauen beweisen, dass Sie die neuesten Kosmetik-Trends kennen und wissen, wie eine Pinzette, Kosmetikprodukte und andere Zubehöre für die Schminke anzuwenden. Was aber mit diesen Frauen, die keine schönen und dichten Augenbrauen haben? Es gibt ein paar Tricks.

Ziehen Sie die Augenbrauen mit einem Augenbrauenstift nach. Die Farbe des Kosmetikproduktes soll identisch wie die Härchen sein – Sie wollen doch nicht komisch aussehen! Mehr Zeit sollen Sie der unteren Augenbrauenlinie widmen, weil sie die Form gibt. Die Augenbrauenschatten dienen dazu, die Lücken in Augenbrauen zu ergänzen. Schminken Sie die Augenbrauen immer mit dem Strich. Mit einem Highlighter oder einem hellen Concealer betonen Sie jetzt die innere Augenwinkel, den Platz unter dem Augenbrauenbogen sowie die Augenbrauenkonturen. Auf diese Weise verdeutlichen Sie den Blick und schaffen einen dreidimensionalen Effekt um die Augen herum. Zu Ende kämmen Sie die Härchen und festigen mit einem transparenten Gel.

Eine andere Methode, die Augenbrauen dichter zu machen, ist eine Kur mit dem Rizinusöl. Das Produkt sollte das Wachstum der neuen Haaren anregen. Sie müssen aber aufpassen – das Öl kann nicht in die Augen geraten, weil es Reizungen verursachen könnte. Bei einigen Personen ist es aber nicht wirksam und den Ausfalls der Härchen bewirkt.

Die sofortigen Effekte bringt dagegen eine permanente Schminke. Dieser Eingriff ist jedoch deutlich teurer, länger und oft mit den Haut- oder Augenreizungen verbunden. Die Kosmetikerin bringt unter die Haut einen Farbstoff ein – das ist ein ganz sicheres Produkt in ähnlicher Farbe, wie die natürlichen Augenbrauen. Das Effekt hält etwa sechs Monaten lang.

 

Schlagwörter: | | | |
Über den Autor
Marie Möller

Ist ein professionelles Make-up Künstler, dessen Arbeit die Landebahn und den roten Teppich sowie nationalen und internationalen TV-Shows und Magazine zierte. Nicky schreibt seine lange und erfolgreiche Karriere in der Branche, um seine angeborene Fähigkeit zu sehen und bringen die Schönheit in jedem Menschen. Growing up, war seine Leidenschaft für seinen künftigen Beruf von seiner Mutter und zwei Großmütter, allen europäischen ausgebildete Kosmetikerinnen löste